User Tag List

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Mobiles Internet im Ausland       

  1. #1
    Dauergast Avatar von Tyson
    Registriert seit
    28.02.2011
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    902

    Mobiles Internet im Ausland

    Hallo zusammen,

    tatsächlich zum ersten Mal habe ich im nicht-europäischen Ausland Bedarf an "jederzeitigem" Internetzugang (insb. unterwegs) und möchte mich nicht auf Hotel- oder öffentliche HotSpots verlassen. Was macht man da heutzutage?

    Vor Ort lokale Prepaid-SIM kaufen erscheint simpel. Hat aber den Nachteil, dass ich nicht über meine eigene Telefonnummer erreichbar bin. Das gilt zumindest mal für Telefonie und SMS; wie verhält es sich etwa bei Whatsapp, das ja auch an die Telefonnummer gebunden ist?

    Ansonsten liegt hier noch ein altes Android-Smartphone herum. Besagte Prepaid-SIM da reinlegen und WLAN-Tethering nutzen? Hat den Vorteil, dass sich am Hauptgerät nichts ändert (und ich weiter mit der deutschen Nummer unterwegs bin), und den Nachteil, dass ich mit einem weiteren Gerät jongliere.

    Was ist besser oder welche Lösung übersehe ich?

    Danke, TYSON
    @ WCG

  2. #2
    Saarländer Avatar von Eckhaard
    Registriert seit
    16.02.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.509
    Wer ist denn Dein Provider/Tarif und in welches Land willst Du reisen? Bei Vodafone z.B. zahle ich in meinem Tarif täglich 6€ oder wöchentlich 20€ und nutze ganz normal meinen Tarif in USA, Schweiz und Kanada. Ägypten als Beispiel ist teurer, das sinds 8/29€.
    Geändert von Eckhaard (21.08.2018 um 10:59 Uhr)

  3. #3
    Dauergast
    Threadstarter
    Avatar von Tyson
    Registriert seit
    28.02.2011
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    902
    Ah, stimmt, das sollte man erwähnen, dass Roaming scheinbar keine Lösung ist
    Ich bin in dem unterwegs, was o2 "Weltzone 3 und 4" nennt. Einzige Option, soweit ich das bisher sehen kann, ist das "Data Pack World" mit bombastischen 6MB pro Tag für 1,99€. Das könnte angesichts von Offline-Maps vielleicht sogar ausreichen. Wäre aber mehr so der Notnagel.

    EDIT: Mehr scheint es wirklich nicht zu geben: https://hilfe.o2online.de/mobiles-in...58/index1.html

    EDIT 2:
    Eine Antwort per SMS mit dem Inhalt WORLD reicht für die Aktivierung. ... Die Kosten für den SMS-Versand betragen 49 Cent bzw. 59 Cent – abhängig vom Land.
    Dann kosten die 6 MB in Wahrheit also eher 2,50 €. Warum weisen die das nicht gleich so aus
    Geändert von Tyson (23.08.2018 um 09:44 Uhr)

  4. #4
    Saarländer Avatar von Eckhaard
    Registriert seit
    16.02.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.509
    OK, da bin ich dann auch überfragt. Ich denke eine Prepaidkarte des jeweiligen Reiselandes dürfte die beste Option sein? Hab auf die Schnelle das hier gefunden, klick Dich da mal durch.

    https://www.billiger-telefonieren.de...karte-ausland/

    Ich würde dann in meinem Handy die SIM tauschen und nur die PP Karte nutzen. Bist dann halt unter Deiner Nummer nicht erreichbar.

  5. #5
    Dauergast
    Threadstarter
    Avatar von Tyson
    Registriert seit
    28.02.2011
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    902
    Zitat Zitat von Eckhaard Beitrag anzeigen
    Ich denke eine Prepaidkarte des jeweiligen Reiselandes dürfte die beste Option sein?
    Ja, das denke ich auch. Mittlerweile habe ich ein altes Smartphone hardresettet und nur wenige Reise-relevante Apps installiert (Osmand, Translator uä). Und da ich das hier von meinem Laptop aus schreibe, funktioniert offensichtlich auch das WLAN-Tethering. Da tu ich dann eine Prepaid-SIM rein, die ich mir vor Ort auf dem Flughafen hole. So müssen EBH und ich an den alltäglichen Geräten nix ändern und sind weiter unter unseren Nummern erreichbar. Wenn das Reise-Fon abhanden kommt, ist es auch eher zu verschmerzen. Ist eh abgeschrieben und sind so gut wie keine persönlichen Daten drauf.

  6. #6
    Kinobesitzer Avatar von BergH
    Registriert seit
    16.02.2011
    Ort
    Am Kamener Kreuz
    Beiträge
    2.154
    tach auch !

    Da hast Du Dir einen GSM_ W-Lan router gebaut.
    Es gibt Leute die dafür Geld bezahlen
    (Meine ZBH z.B. grrrrrrrrr)

  7. #7
    Dauergast
    Threadstarter
    Avatar von Tyson
    Registriert seit
    28.02.2011
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    902
    So, Erfahrungsbericht: fast noch einfacher als erwartet.

    Zuhause hatte ich das alte Telefon vorbereitet (auf Werkseinstellungen zurücksetzen und Updates laufen lassen) und SSID/Passwort des von dem Telefon bereitgestellten WLANs in die zu verbindenden Geräte eingegeben.

    Am Flughafen noch in der Arrival Hall eine Prepaid-SIM gekauft. 4 Wochen gültig (verlängerbar) inkl. 2 GB Daten zzgl. 1 GB "Social Web" und Guthaben für ca. 45 Minuten Inlandstelefonie (Flatrate für bis zu 5 Inlandsnummern) und keine Ahnung wieviel SMS. Umgerechnet ca. 17 €.

    Einlegen, einschalten, keine PIN erforderlich ("PIN? Nooo, so inconvenient"), fertig. Für Kleinkram (Suchen, Navigation, Übersetzer) habe ich direkt das Telefon genommen. Ansonsten ein Tipp im Benachrichtigungsbereich, Tethering aktiviert, die anderen Geräte (2x Smartphone, eReader, Netbook) haben auch Internetzugang.
    Das Datenvolumen hat locker gereicht, wobei ich teilweise auch Hotel-WLANs verwendet habe, wenn sie sicher waren. Zumindest mein Handy hat sogar erkannt, dass es sich trotz WLAN um eine getaktete Verbindung handelt und in der Zeit auf Updates verzichtet (vielleicht, weil beides Samsung Galaxy sind?).

    Das war einfach Die Inlandsnummer war durchaus ein paar Mal hilfreich, zumindest mal deutlich günstiger, als hätte ich für 2,50/Minute mein deutsches Telefon nehmen müssen. Das Urlaubstelefon verschwindet jetzt bis zum nächsten Außer-EU-Aufenthalt in der Schublade, an den "Hauptgeräten" waren vor und nach dem Urlaub keinerlei Änderungen erforderlich. Man schleppt halt ein weiteres Gerät mit rum, aber das war zu verkraften.

Ähnliche Themen

  1. TV im Internet schauen?
    Von Monika im Forum PC
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.07.2013, 21:05
  2. Welche Internet Security Lösung?
    Von MacLeod im Forum Lebenshilfe
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.04.2012, 21:33
  3. Internet lahmt
    Von Sabbelbacke im Forum PC
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 20.12.2011, 20:08
  4. Internet-Webcam legal?
    Von Sasquatch im Forum PC
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 20:29
  5. 3D, DLNA, Internet-Apps
    Von HelGe im Forum TV
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.03.2011, 08:46

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •