User Tag List

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Home Büro Beamer für Sehbehinderten       

  1. #1
    Frischling Avatar von umqi
    Registriert seit
    01.03.2011
    Beiträge
    45

    Home Büro Beamer für Sehbehinderten

    Hallo Zusammen,

    mein Vater war immer ein sehr akiver PC Nutzer, beruflich wie privat.
    Leider lässt seine Sehfähigkeit immer mehr nach (für Interessierte: AMD). Derzeit arbeitet er an einem 24" Monitor mit 125% DPI Einstellung und der (schlimmen) Bildschirmlupe.
    Da es in seinem Kellerbüro optisch und bautechnisch kein Problem ist, haben wir gemeinsam über verschiedene Lösungsansätze nachgedacht:
    1. ein 46" TV als Monitor - eher schwierig sich das vorzustellen
    1. ein Beamer mit entsprechender Leinwand.
    Nicht maßstabsgetreue Skizze der Raums mit Maßen für die Technik:

    Büro.jpg

    Zuspieler ist ein Lenovo ThinkPad W510 mit alles und scharf (DVI, Displayport, VGA), die Darstellung auf der Leinwand sollte dann halt so groß wie möglich sein.

    Erste Ideen waren als
    Leinwand: MW Premium 16:9 Rollo 234 x 132 (http://www.notebooksbilliger.de/beam...ollo+234+x+132)
    Beamer: Sanyo PLC-WK2500 (http://www.notebooksbilliger.de/sanyo+plc+wk2500)

    Ich habe aber hiervon gar keine Ahnung! und bitte daher um ein paar Hinweise, worauf bei der Auswahl zu achten ist und gerne auch konkrete Gerätevorschläge.
    Vielen Dank.
    Grüße
    Umqi
    Die Signatur befindet sich aus technischen Gründen diesmal auf der Rückseite des Beitrages.

  2. #2
    Kinobesitzer Avatar von BergH
    Registriert seit
    16.02.2011
    Ort
    Am Kamener Kreuz
    Beiträge
    2.438
    tach auch !

    Du woillst doch nicht wirklich einen ~30" Monitor von einer Markenfima mit dem wischi-wachi Bild eines Beamers vergleichen, oder ?

    Oder doch tue es, imho bleibst Du bzw Dein vater beim Monitor.
    (Und ja ich bin Brillenträger)

    IMHO zählt hier Größe alleine nicht , sondern auch die Bildqualy und das eiegnleuchten des Monitors.

    Wobei ich echt nicht weiß, was AMD ist.


    Also :Just my 2 cents
    Gruss BergH
    Und einen schönen Gruß an die NSA ;-)

  3. #3
    Frischling
    Threadstarter
    Avatar von umqi
    Registriert seit
    01.03.2011
    Beiträge
    45
    Sorry, bei AMD kommt bei Google was anderes: Makuladegeneration, d. h. die Netzhaut löst sich langsam auf. Anders als bei (grünen/grauen) Star geht das Sichtfeld von innen nach außen kaputt und lässt sich auch nicht wieder herstellen.

    Wenn ich Dich also richtig verstehe plädierst Du eher für einen große Monitor/TV über HDMI zugespielt in Full HD Auflösung?
    Das Büro ist im Keller und immer Dunkel - daher dachte ich, dass die Beamer Lösung auch von der skalierbarkeit her sinvoller ist.

    Grüße,
    Umqi
    Die Signatur befindet sich aus technischen Gründen diesmal auf der Rückseite des Beitrages.

  4. #4
    Kinobesitzer Avatar von BergH
    Registriert seit
    16.02.2011
    Ort
    Am Kamener Kreuz
    Beiträge
    2.438
    tach auch !

    Das hatte mein Schwiegervater auch nur kannte ich das nicht als AMD.

    ich kann nur von mir ausgehen.
    ich hätte hundert mal lieber einen 30 (oder mehr) Zoll Bildschirm mit
    MEHR ALS HD Auflösung. NICHT HDMI sondern DVI !!!
    Deshalb bin ich auch nicht auf Beamer geeicht.
    Könnne die mehr als HD ?

    Der 30" Monitor meines Kollegen lacht über HD Auflösung. (Glaube ich)


    Letztendlich muß Dein vater entscheiden was ihm besser gefällt.
    Sicherlich kann man sich solche teile auch mal leihen und nebeneinander stellen.
    Gruss BergH
    Und einen schönen Gruß an die NSA ;-)

  5. #5
    Platzanweiser Avatar von prenz
    Registriert seit
    28.02.2011
    Ort
    Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt.
    Beiträge
    413
    @bergi: HDMI 1.3 kann bis zu 2560x1440 (Standardauflösung bei den 30ern), HDMI HiSpeed bis zu 4K2K (3840x2160). Auch 4K-Beamer sind mittlerweile durchaus bezahlbar (ab ca. 7 Kiloeuro).

    Die Frage, die ich mir eher stellen würde, ob man an einem Beamer wirklich sinnvoll arbeiten kann. Entweder hast Du brauchbares Umgebungslicht mit wenig Kontrast auf der Leinwand oder du mußt abdunkeln. Ich selber könnte so nicht 8-10 Stunden pro Tag arbeiten und würde in der Situation wohl eher für den 46-Zöller optieren...

    Edit: Oha, ein WXGA-Projektor? Das ist doch wohl nicht dein Ernst?! Du kriegst doch für die sprichwörtlichen paar Dollar mehr schon echte Full-HD-Auflösungen.
    Geändert von prenz (13.02.2012 um 13:02 Uhr)
    How does it feel to live long enough to see all your favorite franchises go down in flames?

  6. #6
    Cineast Avatar von Sasquatch
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    1.560
    Also ich glaube in Sachen Kontrast wäre ein Fernseher oder Monitor schon die bessere Lösung.
    If do not operate properly, can not recover the normal operation easily!


  7. #7
    Frischling
    Threadstarter
    Avatar von umqi
    Registriert seit
    01.03.2011
    Beiträge
    45
    ok, vielen Dank!
    Dann werde ich mich mal nach übergroßen Monitoren umsehen.

    Grüße,
    Umqi
    Die Signatur befindet sich aus technischen Gründen diesmal auf der Rückseite des Beitrages.

  8. #8
    Kinobesitzer Avatar von BergH
    Registriert seit
    16.02.2011
    Ort
    Am Kamener Kreuz
    Beiträge
    2.438
    Zitat Zitat von Sasquatch Beitrag anzeigen
    Also ich glaube in Sachen Kontrast wäre ein Fernseher oder Monitor schon die bessere Lösung.
    Meine Reede !
    Gruss BergH
    Und einen schönen Gruß an die NSA ;-)

Ähnliche Themen

  1. Welchen Beamer
    Von jkjk im Forum Beamer
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 06.02.2018, 15:36
  2. Beamer für PAL
    Von Maxe im Forum Beamer
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.07.2014, 13:54
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.01.2012, 20:21
  4. merkürGiges verhalten meines Home-Servers
    Von frauhansen im Forum PC
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 06:54
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.06.2011, 22:43

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •