User Tag List

Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Das Problem mit der Lautstärke       

  1. #1
    Gastronomie-Mitarbeiter
    Registriert seit
    11.03.2011
    Beiträge
    123

    Das Problem mit der Lautstärke

    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem:

    In letzter Zeit schaue ich öfter mal BluRays auf meiner Playstation. Anfangs noch über Röhre, die auch den Ton geliefert hat, jetzt über HDMI wobei der Ton analog über einen alten Surround Receiver geht.

    Mein Problem ist die völlig unausgewogene Lautstärke. Während in Action-Szenen die Bude wackelt und auch schon mal die Nachbarn schellen, sind die Dialoge sehr leise. Fazit ist, dass ich ständig die Fernbedienung in der Hand habe.

    Ist vielleicht erstmal ein persönliches Problem, denn ich geh auch nicht mehr so gerne in's Kino, da mir auch hier oft "zuviel Wumms" im Ton ist.

    Ist das ein Zustand, den man so hinnehmen muss weil das halt in aktuellen Filmen so gewollt ist, oder kann man das Problem mit einem neuen Receiver lösen? Gibt es da Geräte mit Lautstärkeanpassung oder Lautstärkebegrenzung und eventuell auch Programme mit "nachbarschaftsfreundlichen" Basseinstellungen für die späten Abendstunden? Hab bei mir schon den Bass rausgenommen, aber das bringt bei meinem aktuellen Receiver nicht viel.

    Gruß

    Dino

  2. #2
    Gastronomie-Mitarbeiter
    Threadstarter

    Registriert seit
    11.03.2011
    Beiträge
    123
    Noch eine Ergänzung zur Info: Akut geworden ist das Problem mit dem neuen Fernseher, der zwar bildtechnisch klasse ist, aber die Boxen sind echt Schrott, weswegen ich jetzt fast immer über den Receiver gehe!

    Gruß

    Dino

  3. #3
    Cineast Avatar von Gartek
    Registriert seit
    17.02.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.492
    Mein Subwoofer hat 'nen eigenen Lautstärkeregler - damit könnte ich bei mir noch nachsteuern. Aber der ist eh schon recht moderat eingestellt, trotzdem soll es wenigstens noch etwas rumpeln, wenn es so gehört.
    Dies ist keine Signatur.

  4. #4
    Platzanweiser Avatar von bnh
    Registriert seit
    16.02.2011
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    420
    Such mal in der Bedienungsanleitung deines Surroundreceivers nach Nachtmodus oder Dynamikkompression.

    Das ist genau sowas was du willst. Mein fast 10 Jahre oller Yamaha DolbyDigital Receiver hat das auch schon....

    Marc

  5. #5
    Flicken-Habicht Avatar von goemichel
    Registriert seit
    16.02.2011
    Ort
    Münster/i.W.
    Beiträge
    1.324
    Blog-Einträge
    3
    Viele Receiver haben einen "Night Modus" (oder wie auch immer das genannt wird). Leise Passagen werden lautstärketechnisch etwas angehoben, laute drastisch abgesenkt. Schau mal, ob dein Receiver auch sowas hat.

    Edit:....Mist!™...wieder zu langsam...
    Gruß, Michael
    Bedienungsanleitungen werden nicht nur kostenlos, sondern meistens auch völlig umsonst beigelegt.

    Bestell über diesen Link bei Amazon und unterstütze das Board

  6. #6
    Gastronomie-Mitarbeiter
    Threadstarter

    Registriert seit
    11.03.2011
    Beiträge
    123
    Nee einen Nachtmodus hat mein Sony nicht. Hab ausserdem einen passiven Subwoofer dran (so einen, wo die anderen Boxen durchgeschleift werden).

    Hatte bisher nie so hohe Ansprüche an den Sound und der Receiver hat gereicht. Jetzt brauch ich wohl einen neuen, denn auch der Ton ist nicht absolut synchron.

    Habe momentan den Yamaha RX-V571 im Auge. Der hat "Adaptive DRC" - ist das das, was ich brauche? Oder gibt es eine Empfehlung, wer das noch besser kann?

    Neuen Sub brauch ich dann wohl auch, oder?

    Gruß

    Dino

  7. #7
    Filmvorführer Avatar von Yamiro
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    506
    Zum 571: Ja, so heisst das dort. Aber wie bereits anklang haben das 99% der jünger als 10 jährigen AVR an Board, bloss unter anderem Namen.


  8. #8
    Gastronomie-Mitarbeiter
    Threadstarter

    Registriert seit
    11.03.2011
    Beiträge
    123
    Ich hab mir jetzt mal die Beschreibung vom Yamaha gezogen. Das klingt für mich jetzt nicht brauchbar.

    Da steht, dass der Dynamikumfang mit sinkender Lautstärke sinkt. Das bedeutet aber, wenn mir die Sprache zu leise ist und ich lauter machen muss, dann wird der Dynamikumfang auch gleich größer.

    Im Idealfall stelle ich mir einen Nachtmodus so vor, dass die Sprache genauso laut ist wie am Tag, aber nur die Effekte "runtergedreht" werden. Beim Yamaha muss ich ja alles leiser machen?

    Kennt also jemand einen AVR, der den Nachtmodus unabhängig von der eingestellten Lautstärke regelt?

    Gruß

    Dino

  9. #9
    Gastronomie-Mitarbeiter
    Registriert seit
    18.02.2011
    Beiträge
    107
    Hi

    Dynamik-Volume bei Audyssey (Onkyo, denon, Marantz(?)) sollte dem entsprechen was du suchst. Wirkt auch bei jedem Quellsignal und nicht nur bei DD, wie oft der MidnightMode

  10. #10
    Gastronomie-Mitarbeiter
    Threadstarter

    Registriert seit
    11.03.2011
    Beiträge
    123
    Ok, danke an std für die Info mit dem Quellsignal.

    Damit hätte ich jetzt 3 Geräte in der engeren Wahl:

    - Denon 1912
    - Onkyo NR607.
    - Yamaha YHT-S 401 Soundbar

    Als Gegenargumente zum Onkyo hab ich im Netz folgendes gefunden:

    - Hoher Stromverbrauch im Standby
    - Starke Hitzeentwickluung (steht bei mir in einem Rack und hat nur mäßig Platz rundrum)
    - Ruckeln bei BluRay wiedergabe (wg. 23,x -> 24fps)???

    Der Denon hat zwar weniger Features (Anschlüsse und keinen Scaler), aber darauf könnte ich eher verzichten.

    Bei der Yamaha Soundbar bin ich echt skeptisch. Funktioniert sowas wirklich? Sehr hohe Ansprüche hab ich nicht, aber "rundum" Ton hätte ich schon gerne. Immerhin würd ich mir dabei einen neuen Sub und das Upgrade von 5.1 auf 7.1 sparen.

    Hab ich noch was wichtiges übersehen, bzw. stimmen die Aussagen zum Onkyo noch?

    Gruß

    Dino

  11. #11
    Gastronomie-Mitarbeiter
    Registriert seit
    18.02.2011
    Beiträge
    107
    Hi

    das Ruckelproblem soll wohl nur in Verbindung mit Samsung-TVs bestehen
    Bei meinem Panasonic seh ich nix
    Hocher Stromverbrauch im Stanby wenn man die Passthrough Fnktion nutzt, richtig. Aber mein AVR ist eh immer an wenn der TV läuft. Ohne PT braucht der 0,3W

    Abw+rme? Wird nicht so warm wie mein alter 505. Nen enges Fach würd ich keinem AVR antun, es sei denn er hat digitale Endstufen

  12. #12
    Gastronomie-Mitarbeiter
    Threadstarter

    Registriert seit
    11.03.2011
    Beiträge
    123
    Wo hast Du die Info mit dem Samsung TV her? Es gibt zumindest eine Amazon Rezension in der drinsteht "ich hab mehrere Fernseher getestet" und das Ruckeln tritt mit dem Onkyo bei allen auf.

    Wäre dann außerdem ein k.o. Kriterium, denn ich hab einen Samsung.

    Kann mir nochmal jemand erklären, was das mit den 23,xx fps und den 24 fps und dem Ruckeln auf sich hat? Ich gucke die BluRays über eine PS3 und der Fernseher zeigt immer 24hz an. Wo kommen jetzt die 23,xx fps in's Spiel, die ja angeblich für das Ruckeln verantwortlich sind? Als Tipp wird schon mal genannt, dass man den BluRay-Player dazu "zwingt" 24p auszugeben. Aber bei der PS3 kann ich da nix finden. Macht die das vielleicht schon automatisch?

    Gruß

    Dino
    Geändert von dino (01.12.2011 um 23:27 Uhr)

  13. #13
    Gastronomie-Mitarbeiter
    Threadstarter

    Registriert seit
    11.03.2011
    Beiträge
    123
    Hallo ich bin's nochmal. Wenn ich das richtig sehe hat der Onkyo auch nur eine "verkrüppelte" Late-Night Funktion die nur bei Dolby-Digital funktioniert und folgender Satz aus der BA macht mich dann doch stutzig: "Die genaue Wirkung der Late Night-Funktion ist vom abgespielten Material und der Absicht der Autoren abhängig. In bestimmten Fällen fällt der Unterschied kaum auf."

    Das 99% der Receiver eine Late-Night Funktion an Bord haben glaube ich ja, aber ob die brauchbar ist zweifel ich mal nach dem Studium diverser BAs an. Bisher scheint nur der Denon das zu haben?

    Gruß

    Dino

  14. #14
    Filmvorführer Avatar von Yamiro
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    506
    Dino, dass du so initiativ bist, und die Manuals nach der jeweilig gewünschten Funktionalität (Midnight Mode) bzw. deren Wirkprinzip durchforstest ehrt dich. Du machst dich aber auch ordentlich verrückt damit.

    Möglichkeit 1: Versuche doch Teststellungen im Hifi Raum deines Händlers mit einer Bluray deiner Wahl zu bekommen und mache dir ein Bild von dem, was du bisher nur theoretisch kennst.

    Möglichkeit 2: Gehe einen Schritt zurück. Dein Problem ist nicht die fehlende oder in deinen Augen ungünstig implementierte Midnight-Funktionalität, sondern dass die Stimmen bei kleinen Pegeln unterrepräsentiert sind. Und diesem Problem kannst du auch anderweitig begegnen, nämlich a) einem Soundprogramm, das Voice stärker gewichtet oder b) Kopfhörern mit Raumklangemulation und gefühlt höheren Pegeln, da der Nachbar/das Kleinkind/die EBH weniger gestört wird.


  15. #15
    Gastronomie-Mitarbeiter
    Registriert seit
    18.02.2011
    Beiträge
    107
    habe ich was von LateNight beim Onkyo gesagt?

    Und jetzt zitiere ich mich noch einmal:

    Dynamik-Volume bei Audyssey (Onkyo, denon, Marantz(?)) sollte dem entsprechen was du suchst.

  16. #16
    Gastronomie-Mitarbeiter
    Threadstarter

    Registriert seit
    11.03.2011
    Beiträge
    123
    Danke Euch allen für Eure Unterstützung.

    Ich hab jetzt im Saturn einen Denon 1911 für 375 EUR erstanden. Kann ich noch bis nach Weihnachten wieder zurückgeben, falls es Not tun sollte.

    Hab ihn dem 1912 vorgezogen, weil der keinen Scaler mehr hat und mir die Netzwerk-Funktionen nicht so wichtig sind.

    Wenn's jemanden Interessiert, poste ich mal die Ergebnisse meines Tests.

    So, jetzt bin ich erstmal ein wenig beschäftigt

    Gruß

    Dino

Ähnliche Themen

  1. Der das geht mir auf den Zeiger-Thread
    Von Berfet im Forum OffTopic
    Antworten: 3967
    Letzter Beitrag: Heute, 06:13
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 14:43
  3. Paypal hält ebay Geld zurück! Und das mit System!
    Von frauhansen im Forum Erfahrungswerte
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 12:18
  4. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.05.2011, 07:24
  5. Problem im Review-Redaktion Forum: "Tread Standarisierte Form der Filmreviews"
    Von trespuntos im Forum Hilfe und Fragen/Vorschläge zur Boardbenutzung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.04.2011, 09:30

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •