User Tag List

Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Wohin mit den alten Klamotten       

  1. #1
    Platzanweiser Avatar von bongobong
    Registriert seit
    03.03.2011
    Beiträge
    303

    Wohin mit den alten Klamotten

    Meine EBH und ich haben abgenommen.
    Und zwar richtig
    Jetzt haben wir uns im Urlaub mit neuen Klamotten eingedeckt.
    Da der Kleiderschrank noch zu voll war mit den alten haben wir am letzten Wochende ausgemistet.
    Jetzt haben wir aber 5 große Umzugskartons hier stehen und wissen nicht wohin damit.
    Zum wegschmeißen zu schade, zum verkaufen nicht hochwertig genug (haben uns schon erkundigt, zu wenig Prada und Louis Vuitton ) also bleibt nur verschenken.
    Aber wem?
    In die aufgestellten Mülleimer (Kleiderspendencontainer) werfe ich nichts mehr seit ich weiß, das die damit ein riesen Geschäft machen und die eigentlichen bedürftigen nichts davon abbekommen.

    Jemand eine Idee?

    Gruß
    Dirk

  2. #2
    Peilo Avatar von ImpBiscuit
    Registriert seit
    16.02.2011
    Ort
    Oldenburg<->Hunsrück
    Beiträge
    412
    Bei mir um die Ecke gibt es einen Spendenladen von der Diakonie... Verkaufen es dann für einen schmalen Taler an Leute, die es nicht so dick haben... Gibt es so was nicht bei euch?

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

  3. #3
    Platzanweiser
    Threadstarter
    Avatar von bongobong
    Registriert seit
    03.03.2011
    Beiträge
    303
    Diakonie ist eine gute Idee.
    Ich geh mal auf die Suche.

    Gruß
    Dirk

  4. #4
    Flicken-Habicht Avatar von goemichel
    Registriert seit
    16.02.2011
    Ort
    Münster/i.W.
    Beiträge
    1.324
    Blog-Einträge
    3
    Die Kirchengemeinden sind auch immer dankbare Abnehmer. Die organisieren in der Regel ein/zwei mal im Jahr 'ne Sammlung und schicken das an "Partner-Gemeinden" im bedürftigen Ausland. Da kann man auch sicher sein, dass das bei den Richtigen ankommt.

    Ansonsten hat bei uns das DRK mindestens zwei solche Spendenläden...

  5. #5
    Platzanweiser Avatar von prenz
    Registriert seit
    28.02.2011
    Ort
    Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt.
    Beiträge
    352
    Nehmt mal Kontakt zur lokalen Tafel auf. Die hantieren oft nicht nur mit Lebensmitteln, sondern auch mit anderen Gegenständen des täglichen Lebens wie z.B. Kleidung.

  6. #6
    Platzanweiser Avatar von Stromii
    Registriert seit
    17.02.2011
    Ort
    Münster
    Beiträge
    441
    Wir haben bei der Haushaltsauflösung meiner Eltern im letzten Jahr alles nach Bethel oder in die (mittlerweile fast überall befindlichen) Kleiderkammern der Kirchengemeinde gebracht.

  7. #7
    Dauergast Avatar von JPK
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    910
    Blog-Einträge
    3
    Aufheben, für fette Zeiten. scnr

  8. #8
    Platzanweiser
    Threadstarter
    Avatar von bongobong
    Registriert seit
    03.03.2011
    Beiträge
    303
    Vielen Dank nochmal an alle mit den guten Tipps.
    Wir werden noch ein paar Wintersachen aussortieren und dann alles gesammelt weitergeben.

    Aufheben geht aber mal garnicht. Wie soll man da die Wirtschaft ankurbeln.
    Wir sparen jetzt so viel beim Essen, das können wir prima in Klamotten umsetzen.

    Weg mit dem Speck.

    Gruß
    Dirk

  9. #9
    Saarländer Avatar von Eckhaard
    Registriert seit
    16.02.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.428
    Herzlichen Glückwunsch und Respekt vor Eurer Leistung. Und ja, weg damit, nicht aufheben falls man mal wieder dicker wird.

  10. #10
    Platzanweiser
    Threadstarter
    Avatar von bongobong
    Registriert seit
    03.03.2011
    Beiträge
    303
    Danke, war aber recht leicht.
    Meine 20 kg habe ich letztes Jahr schon runter gehabt.
    Nach einem fiesen Magen-Darm Infekt habe ich sehr langsam angefangen normal zu essen. Nur konnte ich nicht mehr so viel essen da mein Magen kleiner geworden ist.
    Also blieb mir nur echtes FDH und da sind die Kilos nur so gefallen.
    Dann haben wir beide noch angefangen mit dem Pedelec ins Büro zu fahren.
    Meine EBH hat es mir dann dieses Jahr nachgemacht. Aber mit Wight Watchers.
    Sie hat es damals vor dem Brustkrebs auch schonmal erfolgreich angefangen. Diesmal aber mit App auf dem Handy erfolgreich weiter gemacht. Alles sehr easy und locker Punkte zählen auf dem Handy ohne nervige Sitzungen.
    So hat sie jetzt im halben Jahr auch schon 20 kg runter.
    WW ist wirklich prima. Da man auf seine Ernährung achtet und immer die Energiebilanz überlegen muß ist es zuerst etwas aufwändig, da man aber auf nichts verzichten muß ist es sehr easy.

    Wir haben zwar noch ein paar Kilos vor uns aber wir gehen es locker an. Ohne Abnehmstress.

    Meine Variante kann ich nicht unbedingt empfehlen, WW aber um so mehr.

    Gruß
    Dirk

  11. #11
    Kinobesitzer Avatar von BergH
    Registriert seit
    16.02.2011
    Ort
    Am Kamener Kreuz
    Beiträge
    2.000
    Weight Watchers.




    Glückwunsch ein toller Erfolg.

  12. #12
    Cineast Avatar von Gartek
    Registriert seit
    17.02.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.260
    Zitat Zitat von bongobong Beitrag anzeigen
    Aber mit Wight Watchers.
    Hat bestimmt auch gerade Game Of Thrones geguckt...

Ähnliche Themen

  1. Zwei vom alten Schlag
    Von Quentin im Forum neue Filme, Trailer, Previews
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.01.2014, 23:24
  2. Mit dem Handy in den USA und der Karibik ins Internet...
    Von John McClane im Forum Lebenshilfe
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.06.2012, 16:36
  3. Equipment wohin
    Von red-sea-diver im Forum Hilfe und Fragen/Vorschläge zur Boardbenutzung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.03.2012, 13:00
  4. [S] Suche alten Stereo-Verstärker
    Von -ju- im Forum Marktplatz
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.10.2011, 12:29
  5. Wohin mit dem "Mein Heimkino"
    Von Berfet im Forum Hilfe und Fragen/Vorschläge zur Boardbenutzung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.03.2011, 17:57

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •